Weniger Arbeit, mehr sparen, bitte

Ich habe es getan: Wortfeger hat einen Versicherungsbroker, erst noch einen sehr persönlichen.


© Wortfeger Media, Schweiz

Als Selbstständige habe ich grundlegend Mühe, etwas aus meinen eigenen Händen zu geben und zu delegieren. Nun bin ich 40 Jahre alt, *gopf*, nicht erst seit vorgestern selbstständig und kämpfe immer noch damit. Ein kleiner Sieg gibt es jedoch, und den teile ich jetzt ganz offiziell und mit etwas Stolz mit: Ich kümmere mich nicht mehr um meine Versicherungen! Jawohl, soll das jemand anderes tun. Und zwar tut das nun ein Versicherungsbroker. Genau: MEIN Versicherungsbroker.

Ich bin sehr glücklich darüber. In mehrfacher Hinsicht. 1. macht der seine Arbeit toll, kümmert sich um Schadensfälle (wenn da mal was wäre) und verhandelt mit den Versicherungsheinis für möglichst viel Leistung zum kleinsten Prämienpreis. Strike! Problem taucht auf, ich schiebe es ab an den Fachmann. Erledigt. Wunderbar. Ich schlafe seither wie eine Herrgöttin, Ehrenwort. Und habe erst noch mehr von meinem Geld Ende Monat.

2. bin ich sehr glücklich, weil ich sogar neben diesem Versicherungsbroker einschlafen darf. Er ist tatsächlich irgendwie MEIN: mein Versicherungsbroker, mein bester Freund und mein Schatz. Also mehrfach schön. Okay, dieses letztgenannte Schöne ist das Sahnehäubchen, das er nicht allen Kunden und Kundinnen weitergibt ... nehme ich an, hoff ich doch.

3. bin ich sehr glücklich, weil mich all diese fachmännische Beratung und Betreuung nichts kostet, also Null. Nada. Niente. Wer zahlt also meinen Versicherungsbroker? Die Versicherungen! Haaa! Wie cool ist das denn.

Ich bin also mindestens dreifach glücklich darüber, weniger Arbeit und mehr Geld zu haben. Sie ist erst noch Nerven schonend, diese Entscheidung.

Das kann übrigens jeder, jaja, sofern er oder sie eine eigene Firma hat oder einen coolen Chef, dem er dieses Glücklichsein (ohne das Einschlafen neben dem Broker) auch gönnen mag.

Hey, und klar, ist diese Empfehlung nicht ganz unparteiisch. Schliesslich will ich ja ruhig neben ihm schlafen können, nicht wahr. Aber wer den Nutzen für sich und seine Firma nicht trotzdem checkt, hat ihn auch nicht verdient.

Kontakt zu weniger Arbeit & weniger Prämien (innerhalb der Schweiz):

Alex Steiner, www.qualigroup.ch

alex.steiner@qualigroup.ch


Herzlich, der buchverrückte Wortfeger,

Tanja A. Holzer


#Versicherungsbroker #qualigroup #Versicherungsjargon #gutversichert #gutbetreut #WortfegerTipp

1/2

Wortfegers

Freunde & Tipps:

Wortfegers Hörbücher:

1/9

ASMR Hörbücher

von Wortfeger:

1/11

Franz Heinrich Achermann

Walter Ackermann

Heinrich Federer

Laotse; Lao Tse

Meinrad Lienert

Rainer Maria Rilke

Johanna Spyri

Rudolf Steiner

  • Instagram Social Icon
  • Wix Facebook page
  • YouTube Social Icon
  • Wix Twitter page
  • LinkedIn Social Icon

Für Websites

empfiehlt Wortfeger:

Audi, Fotos, Texte & Projekte © by Wortfeger Media GmbH, Siebnen CH - Kein Kopieren/Weiterleiten/Weiterverkauf erlaubt